Lymphdrainage

Die Lymphdrainage dient der Ableitung angestauter Lymphflüssigkeit, wenn sich nach Traumata oder Operationen in den betroffenen Gebieten Lymphflüssigkeit ansammelt, die nicht von selbst abfließt.

Es handelt sich bei der Lymphdrainage um eine sehr sanfte Technik der Ableitung der Lymphflüssigkeit durch spezielle Techniken, die dem Hund meist sehr angenehm sind.

Nach der Lymphdrainage hat der Hund oft Durst und muss unmittelbar nach der Lymphdrainage Harn absetzen. Beides zeigt, dass die Lymphdrainage erfolgreich war.